ko2100

  Was tut sich im Bezirk Korneuburg?
Suchen
Anmelden

Menü
Veranstaltungen
Organisationen
Über KO2100
Alle Artikel
Mitglieder
Forum
Links

Mitmachen
Kleinanzeige aufgeben
Beitrag für's Forum
Veranstaltung eintragen

Korneuburg Foren

Kategorien
Administratives
Ausbildung+Beruf
Entwicklungen
Kunst+Architektur
Lokale+Events
Sport+Wellness
Sonstiges


KO2100 auf Facebook

Thema ansehen
Foren > Plauderecke > Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?

Diskutanten:8 Mitglieder in 22 Beiträgen
Erstellung:
2011-07-25 durch aquanax
Aufrufe:6469 Mal
<< [ 1 ] 2 >>
| Antworten Antworten |
aquanax

Mitglied


Beiträge: 15
#1
Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-07-25 01:24
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Diskussion WERFTgelände- > Wem gehört der öffentliche Raum?

Frei zugängliche LEBENSräume werden dem BÜRGER entzogen!
Ich bin nicht damit einverstanden, was derzeit
am vollzogen bzw. verUNstaltet wird!
Mit der Frage „öffentlicher RAUM “ Wahrnehmung von Öffentlichkeit, öffentlichem Raum und die verschiedenen „Abstufungen“ von Öffentlichkeit in Bezug auf die Nutzbarkeit
des öffentlichen Raumes
Anfang Zitieren Zitieren
Ric

Mitglied


Beiträge: 191
#2
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-07-25 21:57
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
@ aquanax,

kannst du dich konkreter äußern, wo welcher Raum genau der Öffentlichkeit in welcher Weise entzogen wird?
So weit ich das Werftgelände kenne, ist es seit vielen Jahren in gleicher Weise zugängig. Das nun eingerichtete Bad ist sowieso frei betretbar.
Ich sehe hier nirgends ein Platzerl, welches den Bürgern entzogen worden wäre.

lg, Richard
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#3
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-07-26 15:02
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Ich kenn mich auch nicht aus. Wenigstens bin ich nicht der Einzige.
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
aquanax

Mitglied


Beiträge: 15
#4
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-07-30 04:35
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Hi RICHard,
..(das eingerichtete Bad ist sowieso frei betretbar) >> JA, eh mit besonders dekorativen BAUZAUN samt RUNDUMabgrenzung* nicht wirklich FREI betretbar! oderrr?
(Ich sehe hier nirgends ein Platzerl, welches den Bürgern entzogen worden wäre) >>
Selbst den ENTEN im Wasser, ist die merkwürdige Abgrenzung suspekt.
Schau es DIR beim nächsten WEFT-Bade-vergnügen nochmals genauer an und
erfreu dich an der tollen AUSSICHT. Soviel zur WAHRnehmung*
Solong Monic
Anfang Zitieren Zitieren
goldfisch

Mitglied


Beiträge: 53
#5
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-07-30 17:14
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Das Werftgelände war zu den Zeiten wo die Werft noch existierte für Bürger überhaupt nicht begehbar. Und nur weil sich jetzt verschieden Firmen dort angesiedelt haben zu denen man natürlich Zutritt hat ist das noch lange kein Grund irgendwelche Forderungen auf diesem Gelände zu stellen. Es gibt in Korneuburg genug Plätze wo man sich frei bewegen kann. Insofern sie nicht schon als Hundeclo in Beschlag genommen wurden.
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#6
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-07-31 00:45
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Ich verstehe es immer noch nicht. Für den Sommer wurde die Werft als "Ersatzfreibad" hergerichtet. Kein Eintritt, dafür Duschen, ein kleiner Imbissstand und ein "portabler" Zaun, der einen "Strandbereich" definiert, der von den anderen Artefakten am Werft-Gelände abgrenzt.

Zusätzlich eine Art "Rettungsschwimmer" mit dem klassischen Schwimmreifen, dessen Revier wohl eben genau der begrenzte Bereich ist, ein kleiner Beachvolleyballplatz und (wenn ich mich richtig erinnere) zwei Planschbecken für die jüngeren Bürger.

Für mich ist das also nicht ein Lebensraumentzug, sondern eine Lebensraumerweiterung -- mehr Möglichkeiten, ohne anderen Möglichkeiten wegzunehmen. Und Lärmbelästigung wie zB bei der Künstlerbühne ist mir dort auch keine aufgefallen, ich finde die Umsetzung (wie auch schon in meinem Artikel Das Werftbad erwähnt) gelungen.

Was genau stört Dich denn? Was hättest Du anders gemacht? Wieso verunstaltet?
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
aquanax

Mitglied


Beiträge: 15
#7
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-07-31 21:54
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
WERFTareal als Ersatzlösung für einen kostenloser BADESPASS,(öffentl. RAUM)
dann aber bitte richtig! ! !

Unter einer gelungenen Umsetzung eines verstehe ich etwas anderes –
Beispiele gibts in unmittelbarer Nachbarschaft /Kitzendorf/ genug !: o

1. in der Natur mit der DONAU, mit ökologischem System, indem das Wasser auf biologische Weise gereinigt wird OHNE Abgrenzung und Chemiekeule .
2. Pflanzenwelten haben eine ganz wichtige Funktion – den Badebereich in einen grünen Regenerationsbereich integrieren anstatt Bauhausrasensamen...
3. Oasen der Gemütlichkeit (fehlen komplett)*
4. im Einklang mit einem nachhaltigen Konzept in Hinblick auf das historische AREAL (Werfthallen, Kran, Einlassbecken, uvm.)
5. Verwendung von Kies, Sand, Naturstein und Holz erhalten den Eindruck einer natürlichen Wasserlandschaft, uvm...
6. das Bisherige Konzept ist unvernünftig und überdenkenswert.

ich hoffe zum BESSEREN Verständnis beigetragen zu haben.
solong *
Anfang Zitieren Zitieren
Ric

Mitglied


Beiträge: 191
#8
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-08-09 23:32
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden

@ aquanax,

ich geb dir schon Recht, dass das Kritzendorfer Bad eine sehr schön in die Natur eingefügte Oase ist. Doch Korneuburg hat sich zur Sanierung des Berndlbades entschieden, weshalb das Werftbad natürlich eine für die Stadtgemeinde möglichst kostengünstige Übergangslösung sein soll.

Auch wenn es nebenbei wünschenswert wäre, wenn das Korneuburger Donauufer einladender gestaltet werden würde, so lässt die Strömung der Donau einen Strand, wie er im Kritzendorfer Bad vorhanden ist, auf unserer Seite leider grundsätzlich nicht zu. Und das Werftareal, wo die Strömung kein Problem aufwirft, ist sowieso weit weg von einer natürlichen Umgebung. Die Werft hat halt ein ganz eigenes Flair, das auch als eine gewisse Einzigartigkeit im positiven Sinne angesehen werden kann, aber das ist natürlich eine Geschmacksfrage. Eine tolle Besonderheit für die Kinder ist zB die Echowand - schon entdeckt?

Viel mehr bereitet mir langsam Sorge, dass zumindest äußerlich beim Berndlbad keine Bautätigkeiten zu erkennen sind, würde mich interessieren, welcher Zeitplan hierbei verfolgt wird?


aquanax
Selbst den ENTEN im Wasser, ist die merkwürdige Abgrenzung suspekt.



Werde bei meinem nächsten Besuch die Enten genauer beobachten;-)


Liebe Grüße, Richard
Anfang Zitieren Zitieren
thp

Mitglied


Beiträge: 254
#9
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-08-10 07:46
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Berndl Bad
da würde mich auch der Zeitplan interessieren. Es sollte ehebaldigst mit der Beckentrennung begonnen werden. Aber obwohl mehrmals eingefordert, gibt es keine Sitzungen (Badbeirat), welche Auftragsvergaben vorbereiten können. Lt. Fr. Bürgermeister Schittenhelm ist dies nicht notwendig. Leider unterstützt BGM Gepp diese Vorgangsweise. Es wird momentan an einer Planung gearbeitet, die in keinster Weise von irgendeinem Gremium abgesegnet ist.

Ich sehe schon was kommen wird --> Es wird irgendwann ein Plan vorgelegt und wenn dann Änderungen eingefordert werden, wird es heißen dass jetzt nichts mehr geändert werden kann, da es dann zu Zeitverzögerungen kommt. --> Friss oder stirb.
Anfang Zitieren Zitieren
Ric

Mitglied


Beiträge: 191
#10
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-08-15 23:30
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
thp Berndl Bad
Es wird momentan an einer Planung gearbeitet, die in keinster Weise von irgendeinem Gremium abgesegnet ist.

Ich sehe schon was kommen wird --> Es wird irgendwann ein Plan vorgelegt und wenn dann Änderungen eingefordert werden, wird es heißen dass jetzt nichts mehr geändert werden kann, da es dann zu Zeitverzögerungen kommt. --> Friss oder stirb.


Hallo,

Aha, ich könnte jetzt sagen, dass ich es eh nicht anders erwartet hätte. Mag an dieser Stelle aber folgende Frage aufwerfen: Die Grünen haben in der Gemeinderatssitzung am 31.03.2011 einen Abänderungsantrag zum Grundsatzbeschluss Florian Berndl Bad eingebracht. In diesem Abänderungsantrag steht geschrieben: „Die Sanierung hat nach den bestmöglichen energetischen Standards zu erfolgen. Die Agenda 21 Arbeitsgruppen in Bisamberg und Korneuburg (G21 und Stadterneuerung) sollen in die Planung der energetischen Maßnahmen mit eingebunden werden.“

Der letztendlich angenommene Beschluss enthält die Formulierung: „Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Korneuburg beschließt aufgrund der Kostenschätzung (EUR 6,260.000,00) von Architekt DI Zita vom 12. Februar 2011 die Sanierung des Frei- und Hallenbades mit bestmöglichen energetischen Maßnahmen, in Absprache mit den Agenda 21 Arbeitsgruppen und unter Berücksichtigung einer behindertengerechten Bauweise. …“ Der Antrag wurde mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung angenommen.

Wenn mich nicht alles täuscht, hat der Gemeinderat also heuer im März beschlossen, dass die entsprechende Arbeitsgruppe der Stadterneuerung mit einzubinden ist, oder lese ich das als Nichtpolitiker falsch?

Wie weit ist eine Zusammenarbeit mit den Agenda 21 Arbeitsgruppen bereits erfolgt?

Wer wacht über die Einhaltung solcher Beschlüsse?

Liebe Grüße, Richard

PS: Das betreffende Gemeinderatsprotokoll
geändert von rck am 2011-08-16 02:09
Anfang Zitieren Zitieren
wkytir

Mitglied


Beiträge: 81
#11
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-08-16 11:46
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Ric, du bist genial - das ist "Bürgerbeteiligung" mit Hand und Fuß!

Ich würde mir wünschen, dass es mehr Menschen gäbe, die sich so einbringen.

Und deine konkrete Frage "wer wacht über die Einhaltung ..." - ja, das würde mich auch interessieren!

(Spannend, wie schnell "Plauderecke" und "Politik" ineinander fließen!)
Anfang Zitieren Zitieren
thp

Mitglied


Beiträge: 254
#12
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-08-16 12:05
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
@RIC: gute Frage, wer das überwacht.
Rein formal wäre das der Prüfungsausschuss.

Im Endeffekt sind es die Parteien, die immer wieder Ihre Wünsche und beschlossene Sachlagen einfordern.

Im konkreten Fall war es so, dass zu dem Zeitpunkt des GR Beschlusses eine Arbeitsgruppe zum Bad Bau geplant (und von Gepp / ÖVP versprochen(?)) war.

Zu dieser Arbeitsgruppe kam es nicht, da Fr. BGM Schittenhelm (Bisamberg) gleichzeitig Vorsitzende des Badbeirates beschlossen hat, das so eine AG nicht notwendig ist. Aus Ihrer Sicht reicht der Badbeirat.

Das Problem ist, dass obwohl mehrmaliger Einforderung eines Termines (auch schriftlich) für den Badbeirat leider nichts passiert ist. Lt. BGM Schittenhelm gibt es nichts für den Badbeirat zu beschliessen.

Was oll man dazu noch sagen .....
Anfang Zitieren Zitieren
Ric

Mitglied


Beiträge: 191
#13
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-08-24 21:02
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Hallo Berndl Bad Freunde,

da überschlagen sich ja förmlich die Ereignisse! Heute ist in den Bezirks Blättern noch zu lesen, dass beim Berndl Bad nichts von Bauarbeiten zu bemerken sei. Und siehe da: beim Vorbeiradeln habe ich heute gesehen, dass schon fleißig gewerkt wird! Im Bereich der Freibecken stehen ein Kleinbagger und ein „Japaner“ (kleines Baufahrzeug mit Ladefläche), und die sorgenbringende bewegliche Zwischenwand ist bereits Geschichte!

Da haben die für den Bau Verantwortlichen ganz schön dicht gehalten, wollen uns scheinbar mit dem neuen Bad überraschen;-) Kann den Badespaß im neuen Berndl Bad ab Sommer 2012 kaum mehr erwarten,

Richard
Anfang Zitieren Zitieren
thp

Mitglied


Beiträge: 254
#14
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-08-25 09:00
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
nur keiner weis was genau gemacht wird. Es gibt auch keine Beschlüsse
Anfang Zitieren Zitieren
EliK

Mitglied


Beiträge: 208
#15
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-09-05 10:38
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
auf ein paar offene fragen :-)
- die arbeitsgruppe umwelt wurde eingebunden, wie versprochen, und hat einige vorschläge ausgearbeitet. arch.zita war dabei und uns wurde zugesagt, dass die vorschläge vom haustechnikplaner berücksichtigt/berechnet werden.
- die letzte badbeiratssitzung war überraschend konstruktiv, vergaben wurden beschlossen, auch die "grobplanung" - und es soll ein vorschlag für neugestaltung der gmbh-statuten und geschäftsordnungen erarbeitet werden.
zum werftbad: ric hat recht - die werft besticht durch ihr eigenes flair -mit der naturnähe ist es schwer dort. gebadet wurde da auch in den letzten jahren (einfach so) - heuer halt, weils insbesondere für die kinder wichtig war, wurde der "geschützte bereich" des werftbades geschaffen. wenn wir nächstes jahr wieder ein freibad haben, wird sich zeigen, wies mit dem werftbad weitergeht. imo wärs aber schon erhaltenswert - wobei man sich dann die offizielle absperrung sparen könnte.
für mich wärs wichtig, dass die werft endlich als "kulturbereich" deklariert wird - das wär ein schöner übergang zum "naturbereich" au. derzeit ist es halt eine mischung aus "kultur" und "gewerbe" und "net fisch und net fleisch". problem dabei ist, dass der gemeinde vor allem die freiflächen gehören - die gebäude gehören der wrg - und die will geschäft machen und wahrscheinlich nicht kultur...
Anfang Zitieren Zitieren
goldfisch

Mitglied


Beiträge: 53
#16
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-11-05 10:54
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Zur Gestaltung des Donauufers möchte ich auch noch meinen Senf loswerden: Das Donauufer in Korneuburg ist bei der Rollfähre sehr schön. Und das war es schon. Dort wo man was richtig schönes gestalten könnte hat man es in Korneuburg wieder einmal geschafft das Schlechteste daraus zu machen. Denn der Bereich vom ehemaligen Gasthaus Hudec bis zum Naturfreundehaus ist so gestaltet das es nicht schlechter sein kann. Mit einem Bootshafen, einem Kran und als Krönung noch alles voll mit Meterhohen Bäumen beim Bootshafen das man beim Spazierengehen oder Radfahren nicht einmal die Donau sieht. Ich kann mich noch erinnern wie wir als Kind dort bei Niedrigwasser sogar auf die Insel in der Donau gehen konnten. Man war dort oft spazieren. Und am Nachhauseweg ging man ins Ring-Cafe um ein Eis. Und heute: Die Donau verbaut, alles häßlich dort, und das Ring-Cafe ist eine verrauchte Spelunke. Egal wo man in Korneuburg hinsieht, es gibt einfach nichts was man schön oder gut macht.
Anfang Zitieren Zitieren
aquanax

Mitglied


Beiträge: 15
#17
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-11-10 14:25
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
werte heRRn,
meine diskusions-Anregung zum THEMA Werftgelände inklusiver ist nun zum THEMA Berndlbad verkommen*
dies spiegelt wiedermal so typisch - und abgehakt*

in diesem sinne
Anfang Zitieren Zitieren
Ric

Mitglied


Beiträge: 191
#18
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2011-11-10 18:31
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Hallo aquanax,

also so streng würd ich das nicht sehen, dass die diskussion "verkommen" ist. Vom Werftgelände zum Werftbad und vom Werftbad zum Berndl Bad ists thematisch nicht unbedingt so weit.

Aber mal anders gefragt: was würdest du dir für das Werftgelände wünschen?

liebe Grüße, Richard
Anfang Zitieren Zitieren
EliK

Mitglied


Beiträge: 208
#19
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2012-01-05 01:13
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
@ werftgelände: ist an sich auch thema in der stadterneuerung. das problem ist anscheinend, dass hier die vorstellungen weit auseinandergehen - vom disneyland bis zu kultur & bildung :-(
dass disneyland mich nicht begeistert ist naheliegend - ebensowenig wie wohnbauprojekte (die nun mal mit jugendkultur in der werfthalle garnicht vereinbar sind).

berndl-bad:
der ak stern (und agenda 21 bisamberg) wurde zwar "eingebunden" - die entscheidung im badbeirat bezüglich solarer energienutzung war allerdings traurig :-(
bgmin schittenhelm lehnt das pv-gemeinschaftsanlagen-projekt am dach vehement ab. und statt effizienter solaranlagen gibts "solarmatten". manchmal ist es schwer, mehrheitsentscheidungen zu akzeptieren :-(
Anfang Zitieren Zitieren
wkytir

Mitglied


Beiträge: 81
#20
AW: Diskussion WERFTgelände>Wem gehört der öffentliche Raum?
2012-01-07 11:36
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Was spricht dagegen, aus dem Werftgelände ein attraktives Industrieansiedlungsgebiet für "kleine feine Unternehmen" zu machen (erst recht, wenn ich an anderer Stelle lese, dass Korneuburger Grundstücke für Industrieansiedlungen rar sind)?

Dann zusätzlich auch noch eine Veranstaltungslocation und ein bisschen Gastronomie unterzubringen, würde dem nicht entgegenstehen.

Ein Freizeitgebiet wird aus der Werft nur mit großem Aufwand. Das könnte man billiger und schöner ein Stückchen weiter Richtung Au haben. Dort freizeiten derzeit nur Jäger und Fischer - wir anderen sind "Laut Wasserrechtsbescheides" nicht befugt (und es arbeiten Rodungsmaschinen, lassen dabei Verwüstung zurück).
Anfang Zitieren Zitieren

<< [ 1 ] 2 >>
| Antworten Antworten |

Werbung
Werbung wird ausgeblendet, sobald Sie sich angemeldet haben.
Latest Updates

AW: veranstaltungen werft
created by thp, 2015-09-04 (36 rpls, 11606 views)
thread

AW: Präsentation eines V...
created by EliK, 2015-06-26 (1 rply, 4687 views)
thread

Kinderanimation für frö...
created by Simcha, 2015-03-29 (7139 views)
thread

..Zwischenlager gesucht..
created by aquanax, 2015-01-18 (5611 views)
thread



Kalender

Do, 26. Okt


Mo, 30. Okt


Mi, 1. Nov




© 2006-2009
Kiesler phpWebSite consulting | Technorati Profile
Korneuburg News | Korneuburg Sport | Korneuburg Kultur | Korneuburg Immobilien
Korneuburg Jobs | Korneuburg Veranstaltungen | Korneuburg Links | Korneuburg Forum
Kiesler Photography

powered by phpWebSite, tuned by Kiesler phpWebSite Consulting
[3.68MB | 326 queries | browser unknown]

all content copyrighted unless noted otherwise. Please do not steal!