ko2100

  Was tut sich im Bezirk Korneuburg?
Suchen
Anmelden

Menü
Veranstaltungen
Organisationen
Über KO2100
Alle Artikel
Mitglieder
Forum
Links

Mitmachen
Kleinanzeige aufgeben
Beitrag für's Forum
Veranstaltung eintragen

Korneuburg Foren

Kategorien
Administratives
Ausbildung+Beruf
Entwicklungen
Kunst+Architektur
Lokale+Events
Sport+Wellness
Sonstiges


KO2100 auf Facebook

Thema ansehen
Foren > Politik > Abfahrt Korneuburg Mitte

Diskutanten:8 Mitglieder in 40 Beiträgen
Erstellung:
2010-12-12 durch rck
Aufrufe:10307 Mal
<< 1 [ 2 ] >>
| Antworten Antworten |
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#21
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-04 18:42
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Thomas, wenn Du das Zeug an mich schickst, stelle ich's gerne auf meinen Server und verlinke es im Forum.
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
FengK

Mitglied


Beiträge: 92
#22
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-04 21:37
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
@thp:
Es geht ja nicht um mein privates Interesse, sondern um ein öffentiches - ich finde Rene's Angebot wunderbar.
Anfang Zitieren Zitieren
mschabl

Mitglied
aus Korneuburg

Beiträge: 240
#23
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-10 08:42
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
So, ich will es jetzt genau wissen, was da auf Korneuburg zukommt und habe folgende Eingabe an das Bürgerforum gemacht:

"Sehr geehrter Herr Bürgermeister!
Sehr geehrter Gemeinderat!

Ich erlaube mir höflichst, hiermit folgende Anfrage für das nächste Bürgerforum einzubringen:

"Kann sich Korneuburg, angesichts der prekären Budgetsituation und anstehender Investitionen, die geplante Stadterweiterung noch leisten?"

Laut aktueller KLF Homepage sollen alleine in der Au/am Werftgelände 2.000 Bürger angesiedelt und 1.000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Insgesamt soll Korneuburg auf ca. 13.000 Einwohner wachsen.
Dafür sind vorab große Investitionen zu tätigen, wie z.B. der Hochwasserschutz, Straßen, Kanäle, Gehsteige, Parks etc. Den Medien entnehme ich, dass auch eine 4. Abfahrt "Korneuburg Mitte" dafür notwendig sei. Zusätzlich sind natürlich auch alle anderen städtischen Infrastrukturen, wie z.B. Kindergärten, Volksschulen, Bürgerservice usw. um 30% auszubauen, wenn Korneuburg um 30% wachsen will.

Frage 1: "Welche Beträge kommen hier auf die Stadt Korneuburg in den nächsten 10 Jahren zu?"

Für die Abfahrt Mitte ist eine Gesamtsumme von über 10 Millionen kolportiert, mit einem Anteil für Korneuburg von ca. 2-3 Millionen. Die anderen Investitionen werden sicherlich auch nicht gering sein. Gibt es hier eine seriöse Gesamtübersicht, wann welche Belastungen bzw. Budgeterweiterungen auf Korneuburg zukommen werden?

Frage 2: "Wo soll das Geld herkommen?"

Das Budget für 2011 weist einen neuerlichen Abgang von 3 Millionen auf, obwohl bereits Gebühren erhöht und schmerzliche Einsparungen gemacht wurden. Der Schuldenstand ist so hoch, dass immer wieder von einer drohenden "Sanierungsgemeinde" die Rede ist. Die Sanierung des baufälligen Hallenbades sowie der Neubau der Kläranlage sind überfällig.
Werden wir den Gürtel enger schnallen und auf einiges verzichten müssen, um die Stadterweiterung zu finanzieren?

Vielen Dank für Ihre geschätzte Beantwortung"
Wenn Du verstehst, sind die Dinge wie sie sind. Wenn Du nicht verstehst, sind sie, wie sie sind. - ZEN Spruch
Anfang Zitieren Zitieren
thp

Mitglied


Beiträge: 254
#24
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-12 08:09
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Die nächsten Termin für das BÜFO (Bürgerforum) werden sein:
31.3.2011 18:30
30.6.2011 18:30
Nach dem BÜFO sind jeweils Gemeinderatssitzungen

Bitte aber kurzfristig prüfen, ob es bei diesen Terminen geblieben ist. Es kommt immer wieder zu kurzfristigen Verschiebungen
Anfang Zitieren Zitieren
mschabl

Mitglied
aus Korneuburg

Beiträge: 240
#25
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-12 12:14
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Danke für die Info!!! Wär' irgendwie superpeinlich, wenn ich da groß anfrage und dann nicht dabei sein kann!

Eines muß ich allerdings schon sagen:
Für einen bisher politisch unbeleckten Bürger Korneuburgs ist es nahezu unmöglich, etwas beim Bürgerforum einzubringen. Ich weiß mir ja zu helfen, d.h. ich weiß, wen ich fragen kannm, aber es gibt (meines Wissens nach):
- keine Info auf http://www.korneuburg.gv.at/ , was das BF ist, wie das dort abläuft und was man tun muss (die Suche dort bringt nix)
- wann die BF Termine sind (man kriegt's mühsam und meist nur kurzfristigst über die GR Sitzungstermine raus, wenn man das ganze Protokoll liest) (Danke thp für's Posting hier, aber das kann ja wohl nur eine Ausnahme sein, dass Du das machst)
- Was die anderen Anfragen sind bzw. waren (Wäre wichtig zu sehen, ob jemand schon eine ähnliche Anfrage stellt oder gestellt hat)

Fazit: "Normale" Bürger haben im Moment leider keine Chance, dieses Mittel der direkten Demokratie zu nutzen. Ich fürchte daher, dass es aus "Mangel an Interesse" wohl bald wieder einschlafen wird.
Echt schade!
Wenn Du verstehst, sind die Dinge wie sie sind. Wenn Du nicht verstehst, sind sie, wie sie sind. - ZEN Spruch
geändert von rck am 2012-02-08 15:28
Anfang Zitieren Zitieren
thp

Mitglied


Beiträge: 254
#26
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-13 08:27
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Auf der SPÖ Hompepage sind alle Termine (Gemeinderat, Stadtrat, Ausschüsse), so diese uns bekannt sind, nachzulesen (auf der Startseite ganz unten "Gemeinderatsausschusstermine" ist der Link
geändert von rck am 2012-02-08 15:28
Anfang Zitieren Zitieren
EliK

Mitglied


Beiträge: 208
#27
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-31 14:24
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
@ matthias - ja - da hast du recht, das müsste zumindest immer 2-3 wochen vorher auf die gemeindehomepage... und auch die Fragen&Antworten der bisherigen Bürgerforen festzuhalten, wär wichtig.
@ thp - bringen wir das gemeinsam ein?
lg
eli
Anfang Zitieren Zitieren
thp

Mitglied


Beiträge: 254
#28
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-31 15:00
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
@Elik - immer und überall zu jeder Schandtat bereit, wenn es darum geht mehr Infos an die BürgerInnen zu bringen
Anfang Zitieren Zitieren
mschabl

Mitglied
aus Korneuburg

Beiträge: 240
#29
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-01-31 20:41
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Kurzer Zwischenbericht meiner Eingabe:
- Ich hab' die Eingabe am 10. Jänner mit "Bitte um kurze Bestätigung." an pressestelle@korneuburg.gv.at geschickt, wie für die letzte GR Sitzung angegeben
- Reaktion bis 31.1.: Keine
- Habe am Wochenende eine Nachfrage an die offiziell Zuständige für Öffentlichkeitsarbeit und die Pressestelle geschickt. Ich hätt zumindest ein "is angekommen" gehabt
- Ergebnis: Abwesenheitsnotiz bis 8.2, "man soll sich an die Vertretung wenden"
- Ich habe die Schose an die Vertretung gestern geforwarded
- Ergebnis: Nichts, bis jetzt ned amal a "Schmecks"

Übrigens, wenn Ihr schon dabei seid, was zu melden, bitte gleich mitnehmen: Wenn man auf http://www.korneuburg.gv.at/ im Suchfeld "Bürgerforum" eingibt, dann kommt genau nix. Als ob es das Bürgerforum gar nicht gäbe.

*René* Zuständige Personen anonymisiert
Wenn Du verstehst, sind die Dinge wie sie sind. Wenn Du nicht verstehst, sind sie, wie sie sind. - ZEN Spruch
geändert von rck am 2011-02-01 13:03
Anfang Zitieren Zitieren
mschabl

Mitglied
aus Korneuburg

Beiträge: 240
#30
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-03-31 22:06
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
So, heute war es soweit: Ich hab' meine Frage im Bürgerforum gestellt.

Also, formal ist das schon eindrucksvoll, man steht da im historischen Stadtsaal und der gesamte (!) Gemeinderat hört zu.

Inhaltlich hab' ich leider eigentlich keine Antwort bekommen. ULHBM war zwar sehr nett, aber Zahlen oder Überlegungen hat er nicht gesagt und schon gar nicht vorbereitet gehabt. "Kann man nicht schätzen", "werden wir uns überlegen, wenn's soweit ist" und "kommt darauf an". Das "Konkreteste" war noch: Wir wollen ein moderates Wachstum für Korneuburg.

GR Stranzl ist es nachher in der Sitzung auch nicht besser gegangen, als mir: Er hat gefragt, wie das mit dem Budget weitergeht, ob man da plant, einmal auf Null zu gehen, und wie lange das das dauern wird. Er hat keine Antwort bekommen (es sind mehrere Fragen auf einmal aufgenommen worden und seine wurde nicht beantwortet).
Wenn Du verstehst, sind die Dinge wie sie sind. Wenn Du nicht verstehst, sind sie, wie sie sind. - ZEN Spruch
geändert von rck am 2012-02-23 02:15
Anfang Zitieren Zitieren
EliK

Mitglied


Beiträge: 208
#31
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-04-01 22:18
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
;-) hast dich wacker geschlagen gestern :-)
irgendwie ist die Gemeinde seit einem Jahr damit beschäftigt, die laufend eintrudelnden "Neuen Löcher" zu bestaunen. Aber immerhin hat er mal den Bahnhof als prioritäres Projekt bezeichnet.
Dass die Abfahrt Mitte heuer entschieden wird, so wie ULHBGM meint, kann ich mir schwer vorstellen. Die ASFINAG berechnet jetzt mal (wobei da doch eh schon Zahlen im Raum gestanden sind), das Land wird da sicher dazuzahlen (bei Autobahnen ist ULHLH ja bekanntlich spendierfreudig) - aber eine UVP muss er jedenfalls machen.
Meiner Meinung nach wärs irrwitzig, das anzugehen, bevor Korneuburg ein Verkehrskonzept hat. Fragt sich halt, wer wie die Vorgaben für den/die PlanerIn bestimmt :-(, ich bleib dabei, dass da der Stadterneuerungs-AK mitreden sollte!

und zuguter Letzt könnte man auch eine Bürgerbefragung dazu verlangen. Bisher hat ja nur der Gemeinderat befunden, dass "wir die Abfahrt brauchen" - in einer alten Umfrage der Kleinregion hatte die Abfahrt Mitte nur eine ganz niedrige Anzahl an Nennungen...
Anfang Zitieren Zitieren
Andi99

Neueinsteiger


Beiträge: 4
#32
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-04-20 20:55
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Find die Diskussion sehr spannend.

Folgende Fragen stellen sich mir wenn ich über KO Mitte nachdenke:

  • Wer hat das vom Bau der Abfahrt? (meine nicht wer einen nutzen von der Abfahrt hat sondern wer hat so starkes interesse daran das die gebaut wird obwohl es doch viele stimmen gibt die dagegen sind?)
  • Wer glaubt wirklich noch an das Argument das eine zusätzliche Autobahnabfahrt den Verkehr entlassten soll? (Die wird dich gebaut das sie jemand benützt...[nehm ich mal an])
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#33
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-04-20 21:44
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Hier versehentlich statt in Beitrag AST Taxi Korneuburg gepostet.
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
geändert von rck am 2011-04-25 15:52
Anfang Zitieren Zitieren
Andi99

Neueinsteiger


Beiträge: 4
#34
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-04-25 12:44
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Schade, da hast du wohl den falschen Inhalt in das Feld kopiert. Das jedenfalls würde in den "AST Taxi Korneuburg" Thread gehören.
Anfang Zitieren Zitieren
mschabl

Mitglied
aus Korneuburg

Beiträge: 240
#35
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-04-25 13:56
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Jaja, im eigenen Forum iss nicht so leicht, die Übersicht zu behalten ... ;-)
Wenn Du verstehst, sind die Dinge wie sie sind. Wenn Du nicht verstehst, sind sie, wie sie sind. - ZEN Spruch
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#36
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-04-25 15:50
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Dort ist's auch drinnen und ich könnte schwören, dass ich den Beitrag hier rausgelöscht hab. Wer mag mir einen neuen PC schenken, der mit mir nicht so überfordert ist? :-)
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
FengK

Mitglied


Beiträge: 92
#37
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-05-02 08:39
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Ich hab das hier schon mal gesagt, aber es scheint nicht angekommen zu sein: Ich würde gerne irgendwelche Zahlen sehen, die die Notwendigkeit einer Abfahrt Mitte belegen (sollen).

Gefühlsmäßig glaube ich nicht an die "unbedingte Notwendigkeit" einer weiteren Abfahrt, und ich erinnere mich, dass wir vor kurzem noch - während der monatelangen Bauzeit des Anschlusses an die S1 - mit nur einer Abfahrt auskommen mussten.

"Weise Leute" wissen ohnehin seit langem, dass Straßen letzlich Verkehr erzeugen, und die eigene Erfahrung bestätigt es mir: Wenn ich gleich da bin, fahr ich halt schnell mal hin (ein "Gewinn", auf den ich zugunsten "mehr Lebensqualität" zu verzichten bereit wäre).

Fazit für mich: Ich stelle die Behauptung in Frage, dass "ohne Anschluss Mitte der Verkehrsinfarkt vorprogrammiert" ist, solange ich nicht Verkehrszählungen und Planungsdaten sehe, die das glaubhaft machen können.

Und bis dahin plädiere ich dafür, die Millionen, die eine Abfahrt kostet (und die ja eigentlich sowieso nicht vorhanden sind), sinnvoller und nutzbringender auszugeben.
Anfang Zitieren Zitieren
Ric

Mitglied


Beiträge: 191
#38
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2011-05-04 22:38
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
FengK
"Weise Leute" wissen ohnehin seit langem, dass Straßen letzlich Verkehr erzeugen, und die eigene Erfahrung bestätigt es mir: Wenn ich gleich da bin, fahr ich halt schnell mal hin


Obwohl diese "Weisheit" schon ein alter Hut ist, sich überall bestätigt und obendrein ziemlich logisch nachvollziehbar ist, fällt es offenbar den Entscheidungsträgern unheimlich schwer, sich dafür zu erwärmen:-o

Aber es ist tatsächlich nun mal so, wo ein Angebot geschaffen wird, werden die Leute angelockt. In diesem Zusammenhang fällt die jüngst in der Zeitschrift "Eisenbahn" veröffentlichte Fahrgastzählung am Bahnhof Korneuburg alarmierend auf, die einen Fahrgastrückgang von 21% anführt. Es wird zwar im Artikel selbst darauf verwiesen, dass die Zählmethode durchaus anzuzweifeln ist, aber ein genereller Rückgang scheint in der gesamten Region auf.
Auch hier tritt der selbe Effekt, nur in umgekehrter Richtung auf, das Angebot wird eher ausgedünnt (nicht nur die Zugdichte hat sich verringert, speziell an Wochenenden, sondern auch diverse Serviceleistungen wie etwa Fahrkartenverkauf) und im Handumdrehen bleiben die Leute weg.

Liebe Grüße, Richard
Anfang Zitieren Zitieren
wkytir

Mitglied


Beiträge: 81
#39
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2012-01-28 21:52
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Ich sehe im "blitz" 1/2012, S.5:

Korneuburg bekommt in den kommenden Jahren eine weitere Autobahnabfahrt. So viel steht fest.

Also lese ich mir hier den Thread durch (weil ich wahrlich kein Fan dieser Idee bin) ...

mschabl, 31.3.11 Inhaltlich hab' ich leider eigentlich keine Antwort bekommen. ULHBM war zwar sehr nett, aber Zahlen oder Überlegungen hat er nicht gesagt und schon gar nicht vorbereitet gehabt.

(Es ging um seine Eingabe an das Bürgerforum in dieser Fraage.)

Irgendwie erinnert mich das an die Syntegration: Erst nichts (öffentlich) darüber reden, dann vor vollendete Tatsachen stellen.

Auch der "blitz" verrät nichts wirklich Konkretes. Früher wäre von 10Mio die Rede gewesen, jetzt denke man über eine "abgespeckte Variante" nach (was darf's denn dann kosten?); und die neue Abfahrt soll "Korneuburg Hafen" heißen (womit die wichtigste Frage schon mal geklärt wäre!).

Lt. einem Herrn Hofrat Schwarz (Landesregierung) wollen "alle Beteiligten die Abfahrt", woraus ich schließen würde, dass die, die sie nicht wollen, halt einfach nicht "beteiligt" sind (und daher nichts mitzureden haben?).

Und (Schwarz weiter, begründend): "... die Abfahrt 'Korneuburg Ost' jetzt schon in Spitzenzeiten überlastet ist." Ganz Wien ist in Spitzenzeiten überlastet!!!

Was ich besonders spannend finde: Die ÖBB will sich die Abfahrt 1Mio kosten lassen, weil "damit ein Schranken wegfällt" (Hofaustrasse?)?! Ganz nachvollziehbar ist mir das nicht - versucht die ÖBB, ein paar Pendler von der Bahn wegzubringen, damit der Wiesel nicht so überfüllt ist?

(Was ich mir eventuell in dem Zusammenhang vorstellen kann: Jemand, der gerade auf der Autobahn Richtung Wien Innenbezirke unterwegs ist, biegt vielleicht doch zum Zug ab, weil die Aussicht auf einen Parkplatz in Wien trist ist - aber wegen dieser 30 "vielleicht-Umsteiger"...?).

Ich schließe mich jedenfalls denen an, die eine fundierte und nachvollziehbare Untersuchung fordern, wozu die neue Abfahrt gut sein soll, noch bevor sie "beschlossen" und gebaut wird. Und falls es irgendwo schon eine Untersuchung geben sollte: Bitte zugänglich machen!
Anfang Zitieren Zitieren
Ric

Mitglied


Beiträge: 191
#40
AW: Abfahrt Korneuburg Mitte
2012-06-26 21:38
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Im NÖ-Landtag wurde eine Anfrage bezüglich der Korneuburger Abfahrt Mitte eingebracht.

Ich würde mir sehr wünschen, dass darüber einmal offen diskutiert werden könnte, und selbstverständlich alle Kosten (auch für Alternativen) auf den Tisch gelegt werden.

Bisher macht die Politik (größtenteils) Stimmung für dieses teure Projekt, wobei den BürgerInnen suggeriert wird, dass dieser Bau unbedingt notwenidig sei, ja sogar zu einer Entlastung führen würde.

Alleine der Umstand, dass die ASFINAG, so ich das richtig vernommen habe, Mehreinnahmen durch eine Abfahrt Mitte erwartet, sollte nachdenklich machen. Die Interessen der KorneuburgerInnen decken sich ja nicht unbedingt mit denen der ASFINAG.

Anfang Zitieren Zitieren

<< 1 [ 2 ] >>
| Antworten Antworten |

Werbung
Werbung wird ausgeblendet, sobald Sie sich angemeldet haben.
Latest Updates

AW: veranstaltungen werft
created by thp, 2015-09-04 (36 rpls, 11602 views)
thread

AW: Präsentation eines V...
created by EliK, 2015-06-26 (1 rply, 4683 views)
thread

Kinderanimation für frö...
created by Simcha, 2015-03-29 (7134 views)
thread

..Zwischenlager gesucht..
created by aquanax, 2015-01-18 (5607 views)
thread



Kalender

Do, 26. Okt


Mo, 30. Okt


Mi, 1. Nov




© 2006-2009
Kiesler phpWebSite consulting | Technorati Profile
Korneuburg News | Korneuburg Sport | Korneuburg Kultur | Korneuburg Immobilien
Korneuburg Jobs | Korneuburg Veranstaltungen | Korneuburg Links | Korneuburg Forum
Kiesler Photography

powered by phpWebSite, tuned by Kiesler phpWebSite Consulting
[3.7MB | 341 queries | browser unknown]

all content copyrighted unless noted otherwise. Please do not steal!