ko2100

  Was tut sich im Bezirk Korneuburg?
Suchen
Anmelden

Menü
Veranstaltungen
Organisationen
Über KO2100
Alle Artikel
Mitglieder
Forum
Links

Mitmachen
Kleinanzeige aufgeben
Beitrag für's Forum
Veranstaltung eintragen

Korneuburg Foren

Kategorien
Administratives
Ausbildung+Beruf
Entwicklungen
Kunst+Architektur
Lokale+Events
Sport+Wellness
Sonstiges


KO2100 auf Facebook

Thema ansehen
Foren > Politik > Von Lust und Abtreibung

Diskutanten:2 Mitglieder in 5 Beiträgen
Erstellung:
2008-01-24 durch rck
Aufrufe:6028 Mal
<< [ 1 ] >>
| Antworten Antworten |
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#1
Von Lust und Abtreibung
2008-01-24 20:04
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Die gestrige Podiumsdiskussion zur Niederösterreich Landtagswahl 2008 in der HAK Korneuburg hat mir die Augen geöffnet. Es gibt Ansichten, die sind anders. Ganz anders als die meinen.

Auslöser war ein Publikumsbeitrag von Dr. Gehringer, dem Initiator der Bewegung die Christen, die auch bei der Landtagswahl mitmachen und somit dort gewählt werden können. Zusammenfassung: Kinderkrippen sind schlecht, Kinder sollen bei ihren Müttern bleiben. Und: Abtreiben gehört verboten. Gesetzlich verboten.

Ich habe im Internet recherchiert. Und fand die Initiative Die Christen-Front aus Deutschland. Plötzlich hat alles Sinn gemacht. Ich zitiere:

ChristenFront Geschlechtlicher Umgang in der Ehe ist auch Sünde, wenn er nicht einzig und allein der Fortpflanzung dient.


Ok. Also zuerst heiraten, und dann nur Sex, um Kinder zu zeugen. Schwierig. Doch es kommt noch besser.

ChristenFront Geschlechtlicher Umgang in der Ehe zum Zwecke der Fortpflanzung ist immer dann eine Sünde, wenn die Partner Freude dabei empfinden.


Klar, Dr. Gehringer hat in dieser Welt recht: Wenn man sich dem zwischengeschechtlichen Verkehr nur zwecks Fortpflanzung widmet, darf man nachher nicht abtreiben. Weil dann ja die Fortpflanzung nicht funktioniert, oder?

Meinungen?
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
EliK

Mitglied


Beiträge: 208
#2
AW: Von Lust und Abtreibung
2008-01-24 23:49
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
wie du weißt, hab ich mich ja gestern auch sehr drüber aufgeregt... im prinzip hat er mir das ja auch so gesagt: sexualität dient nicht dem lustgewinn.
abgesehen davon, dass so eine aussage ein absoluter schmarren ist, den irgendwelche uraltväter erfunden haben (nicht sexistisch, aber in der kirche haben halt doch eher männer entschieden) - wenn ich mir vorstelle, wie unausgeglichen die menschheit wäre, wenn sie sich daran halten würde!
wenn sexualität nicht dem lustgewinn dienen würde - wozu hätte man dann einen? hat uns der liebe gott den sinnlos gegeben?

ich hab meinen persönlichen ärger heut morgen auch im netz festhalten müssen... - unter www.eli-k.at zu finden.

lg
eli

p.s.: hat man dir eh angesehen, dass du gleich explodieren wirst *g*
geändert von rck am 2008-01-24 23:52
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#3
AW: Von Lust und Abtreibung
2008-01-24 23:54
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Die gute Nachricht: Dein Beitrag zu dem Thema ist vollständig auf Video. Die schlechte Nachricht: Irgendwer hat das Stativ gerempelt, dadurch kann man nicht viel sehen (sehr wohl aber hören)

Ich arbeite noch an den Videos, bin eben gerade mit Deiner Antwort zum Thema Fristenlösung durch...

Die Meinung dieser Partei, um auf Deine Anmerkung einzugehen, ist für mich absurd. Ich kann Bevormundungen, egal wem gegenüber, ins Besondere bei derartig persönlichen / privaten Themen, überhaupt nicht ausstehen.
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
EliK

Mitglied


Beiträge: 208
#4
AW: Von Lust und Abtreibung
2008-01-25 00:16
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
es ist auch psychische gewalt. vorwürfe mit liebe verteilt - zum k...
ich hoffe wirklich inbrünstig, dass sie ihre unterstützungserklärungen nicht bekommen.
an regeln halt ich mich an sich gern, wenn ich einen sinn darin sehe ;-)

lg
eli

p.s.: und danke... ;-)
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#5
AW: Von Lust und Abtreibung
2008-01-25 20:11
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Regeln habe für mich zwei Eigenschaften. Sie können Schutz bieten. Und sie können einschränkend sein. Ich sehe den Schutz von "keine Abtreibung, niemals" aber nicht. Für mich ist das ein (hauptsächlich) soziales Risiko und eine Entscheidung der Eltern, mit Fokus auf der Mutter.

Vor allem, wenn der dazugehörige Mann sich denkt "naja, eigentlich will ich mit dem nix zu tun haben" und vor lauter Stress die Mutter sitzen lässt.
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren

<< [ 1 ] >>
| Antworten Antworten |

Werbung
Werbung wird ausgeblendet, sobald Sie sich angemeldet haben.
Latest Updates

AW: Kahlschlag der Korneu...
created by aquanax, 2023-03-02 (1 rply, 2017 views)
thread

Stressfreie Animation am ...
created by Avatari, 2019-05-20 (10990 views)
thread

Kasperltheater für stres...
created by Avatari, 2019-04-18 (10653 views)
thread

Mobiles Kasperltheater f...
created by Avatari, 2019-04-03 (10611 views)
thread



Kalender
No data.

© 2006-2009
Kiesler phpWebSite consulting | Technorati Profile
Korneuburg News | Korneuburg Sport | Korneuburg Kultur | Korneuburg Immobilien
Korneuburg Jobs | Korneuburg Veranstaltungen | Korneuburg Links | Korneuburg Forum
Kiesler Photography

powered by phpWebSite, tuned by Kiesler phpWebSite Consulting
[3.31MB | 116 queries | browser unknown]

all content copyrighted unless noted otherwise. Please do not steal!