ko2100

  Was tut sich im Bezirk Korneuburg?
Suchen
Anmelden

Menü
Veranstaltungen
Organisationen
Über KO2100
Alle Artikel
Mitglieder
Forum
Links

Mitmachen
Kleinanzeige aufgeben
Beitrag für's Forum
Veranstaltung eintragen

Korneuburg Foren

Kategorien
Administratives
Ausbildung+Beruf
Entwicklungen
Kunst+Architektur
Lokale+Events
Sport+Wellness
Sonstiges


KO2100 auf Facebook

Thema ansehen
Foren > Politik > Paukenschlag am Bisamberg W/NÖ

Diskutanten:2 Mitglieder in 4 Beiträgen
Erstellung:
2011-01-06 durch Bill
Aufrufe:4292 Mal
<< [ 1 ] >>
| Antworten Antworten |
Bill

Neueinsteiger


Beiträge: 3
#1
Paukenschlag am Bisamberg W/NÖ
2011-01-06 23:19
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Baujuwel in Gefahr, Villa Magdalenenhof, als Spekulationsobjekt.

Die Stadt Wien versucht den langjährigen Pächter am Bisamberg nach 25 Jahren zu beseitigen um das Objekt frei für Spekulanten zu bekommen.

siehe hier den letzten Krone Artikel.

Alle die sich über diese Entwicklungen aktiv informieren und beteiligen wollen sind herzlich eingeladen dies über unsere Facebookseite zu tun.

Bitte weitersagen.... helfen Sie mit , gemeinsam die Zukunft des Bisamberges im Sinne der Umlandbevölkerung zu gestalten.

*René* Links gekürzt.
geändert von rck am 2011-01-07 00:01
Anfang Zitieren Zitieren
Bill

Neueinsteiger


Beiträge: 3
#2
AW: Paukenschlag am Bisamberg W/NÖ
2011-01-07 11:11
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Dieser Antrag wurde einstimmig im Floridsdorfer Parlament beschlossen. Wann kommt die "umgehende" Umsetzung?

*René* Link gekürzt.
geändert von rck am 2011-01-07 12:35
Anfang Zitieren Zitieren
FengK

Mitglied


Beiträge: 92
#3
AW: Paukenschlag am Bisamberg W/NÖ
2011-01-20 21:04
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Hi Bill!
Ich könnte mir vorstellen, dass deshalb niemand was zu deinem Anliegen sagt, weil es unmöglich ist, sich eine Meinung ohne genauere Kenntnis der Hintergründe zu bilden.

Vielleicht kannst du irgendwie mehr Fakten nachliefern, was da läuft. (Die Krone ist ja nicht unbedingt als Faktenlieferant prädestiniert; da wird halt eine Meinung kundgetan.)

Aber wie kommt die Stadt Wien zu ihren Ansichten? Worauf stützen sie sich? Was ist geplant? Wessen Interessen werden verfolgt?

Wenn die Villa der Stadt Wien gehört, kann sie ja zunächst (im Rahmen des bestehenden Vertrages) darüber verfügen - oder? Oder versucht die Stadt Wien einen Vertragsbruch? Oder geht es (im öffentlichen Interesse) um den Schutz eines Erholungsgebietes (was ja wieder eine ganz andere Sache ist)?
Anfang Zitieren Zitieren
Bill

Neueinsteiger


Beiträge: 3
#4
AW: Paukenschlag am Bisamberg W/NÖ
2011-01-21 00:45
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
all diese fragen sind berechtigt, aber was da genau im hintergrund läuft, weiss nur die stadt wien. nicht einmal die bv floridsdorf, kennt den grund für diese entwicklung. ein runder tisch im januar versucht licht ins dunkel zu bringen.

*René* Link gekürzt.
geändert von rck am 2011-01-21 02:38
Anfang Zitieren Zitieren

<< [ 1 ] >>
| Antworten Antworten |

Werbung
Werbung wird ausgeblendet, sobald Sie sich angemeldet haben.
Latest Updates

AW: veranstaltungen werft
created by thp, 2015-09-04 (36 rpls, 10731 views)
thread

AW: Präsentation eines V...
created by EliK, 2015-06-26 (1 rply, 3978 views)
thread

Kinderanimation für frö...
created by Simcha, 2015-03-29 (6177 views)
thread

..Zwischenlager gesucht..
created by aquanax, 2015-01-18 (4927 views)
thread



Kalender
No data.

© 2006-2009
Kiesler phpWebSite consulting | Technorati Profile
Korneuburg News | Korneuburg Sport | Korneuburg Kultur | Korneuburg Immobilien
Korneuburg Jobs | Korneuburg Veranstaltungen | Korneuburg Links | Korneuburg Forum
Kiesler Photography

powered by phpWebSite, tuned by Kiesler phpWebSite Consulting
[3.59MB | 112 queries | browser unknown]

all content copyrighted unless noted otherwise. Please do not steal!