ko2100

  Was tut sich im Bezirk Korneuburg?
Suchen
Anmelden

Menü
Veranstaltungen
Organisationen
Über KO2100
Alle Artikel
Mitglieder
Forum
Links

Mitmachen
Kleinanzeige aufgeben
Beitrag für's Forum
Veranstaltung eintragen

Korneuburg Foren

Kategorien
Administratives
Ausbildung+Beruf
Entwicklungen
Kunst+Architektur
Lokale+Events
Sport+Wellness
Sonstiges


KO2100 auf Facebook

Thema ansehen
Foren > Plauderecke > AW: Bedrohter Hundebesitzer...

Diskutanten:2 Mitglieder in 9 Beiträgen
Erstellung:
2008-02-23 durch rck
Aufrufe:4817 Mal
<< [ 1 ] >>
| Antworten Antworten |
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#1
AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2008-02-23 16:21
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
*Leider hab ich versehentlich den ersten Beitrag überschrieben... :-(* Hier nochmal das Originalvideo. Offenbar hat jemand einer Dame ihre Statue weggenommen, bis diese die Hundstrümmerl ihres Lieblings wegräumt.

Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
geändert von rck am 2012-04-24 19:36
Anfang Zitieren Zitieren
inari

Mitglied


Beiträge: 6
#2
AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2008-02-23 17:21
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Also einer hat es gerade gelesen! Meinung dazu:
Grundsätzliches wo ich meinen Hund lasse und wo nicht: Alle privaten Grundstücke sind für meinen Hund tabu...ebenso Grundstücke wo sich andere Personen zur Entspannung niederlassen oder Kinder spielen(Parks,Spielplätze und dergleichen)ebenso tubu sind asphaltierte Böden! Ich habe immer ein Sackerl mit sollte etwas passieren wird es weggeräumt. ABER nicht überall denn es gibt sehr vieles grün in KO wo mein Hund sehrwohl darf! Wo ich gleich beim nächsten problem wäre: Wenn ich mit meinem Hund den Ring entlang gehe darf er dort hin Schei...,
vor Jahren noch habe ich den hundekot weggeräumt (mit dem Sackerl fürs Gackerl) wenn ich dann jeoch mit dem Sackerl in Hand den halben Ring abgehe bis ich den nächsten Mistkübel habe um den Kot ordnungsgemäß loszuwerden(nein Danke).
Wenn ich mich weiters in Korneuburg so umsehe kommt mir sowiso des Kotzen, überall liegt Mist herum. Wo schmeissen die Raucher Ihre Filter hin? plastik Flaschen und und und.
Alle sind ja so erzogene und saubere Bürger!! Nur wenn jemand keinen Hund hat ist er noch lange kein Mensch der Ordnung hällt.
Es ist natürlich einfach auf Hudebesitzer loszugehen die sind ja leicht erkennbar. Natürlich gibt es leider auch schwarze Schafe welche den Hund überall hingack.. lassen, jedoch das ist wahrlich die minderheit.Nur weil es 100 Besitzer 10 zulassen sind die anderen 90 nicht schlecht.
Zu Deinem Beitrag: Wenn ich meinen Hund wo hin Gack...lasse sehe ich dies nicht als Krimminell an (da wäre ja jeder der seinen Müll auf die Strasse wirft krimminell) wenn jedoch jemanden etwas gestohlen wird sehe ich dies sehrwohl als krimminelle Handlung.
PS: Eine Frage wießt Du wieviele Hundebesitzer es in KO gibt?
lg
inari

Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#3
AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2008-02-23 17:31
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Danke für den Beitrag!

Wieviele Hundebesitzer es in Korneuburg gibt, weis ich nicht. Nur um etwas klarzustellen: Jemand, der Müll auf die Straße wirft, ist mir deswegen nicht sympathischer.

Ich tu das nicht.

Gleichzeitig ist meines Erachtens nach eine leere Plastikflasche hygienischer als irgendwelche Fäkalien.

Ein anderes Thema ist, wie weit man bis zum nächsten Mistkübel hat. Wenn wo Mistkübel fehlen, kann man diese ja nachrüsten. Das kann nicht das Problem sein.

Entsprechend zwei Fragen.

1) Wo lässt Du Deinen Hund hingacken (damit ich dort nicht hingehe)
2) Wo fehlen Mistkübel (damit man entsprechend bei der Gemeinde entsprechende Schritte tun kann)
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
inari

Mitglied


Beiträge: 6
#4
AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2008-02-23 18:00
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Na wenn Du meinst dass plastikflaschen(war nur Beispiel), Wodka Flaschen, Kotze, Spritzen und dergleichen Hygienischer in den Parks sind, na dann!
Wenn Du dort gehst wo mein Hund hingackt wirst Du sowiso probleme bekommen..denn dort geht mann nicht! Ansonsten auf den freien Plätzen Beispiel in der Au. Wenn dort die Hunde auch nicht hin koten sollen dann Danke.
Mistkübel: Klar dass da einige zu wenig sind fällt nur auf wenn wan Sie Benötigt. Abgesehen davon ist es nicht so schlimm wenn Leute der Bevölkerung diese Zertrümmern(vorhergehnde Woche im Bahnhofspark)als wenn mein Hund in eine Wiese gackt wo sowieso keiner geht. Schade dass Deine meinung(so sehe ich es zumindest-vieleicht irre ich mich auch) als Betreiber dieser HP nicht sehr Oblektiv wirkt.
Anfang Zitieren Zitieren
inari

Mitglied


Beiträge: 6
#5
AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2008-02-23 18:04
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Sorry.Hab vileicht überreagiert!
Wollte andererseits Deine Arbeit hier sehr loben da ich es gut fide dass jemand sich diese Arbeit antut.
Danke.
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#6
AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2008-02-23 18:13
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Schau, die Homepage trägt nicht um sonst meinen Namen ("Kiesler") in der URL. Das Thema Korneuburg liegt mir generell am Herzen und ist für mich sehr subjektiv. Ich bin kein Objektiver Mensch, ich habe im Gegenteil eine sehr ausgeprägte Wahrnehmung.

Anders, als vielleicht bei dem einen oder anderen Regionalblatt, ändert sich meine Meinung auch nicht aufgrund der Werbung, die bei mir gemacht wird. Ganz im Gegenteil, "Werbung" die nichts mit Korneuburg zu tun hat oder nur auf "Geldmacherei" ausgerichtet ist, fliegt raus.

Gleichzeitig möchte ich Menschen, die anderer Meinung sind als ich, sehr wohl die Möglichkeit zum Gedankenaustausch geben. Entsprechend positiv finde ich es, dass Du Dich an dieser Diskussion beteiligst.

Klar, es gibt viele Dinge, die man verbessern kann. Aber irgendwo müssen wir ja anfangen, oder?

Spritzen hab ich bislang noch nirgens herumliegen sehen. Und bezüglich Bahnhof... Es ist ja schon seit längerem im Gespräch, dass da was verbessert wird. Mal sehen, ob da dann auch beispielsweise Kameras und bessere Beleuchtung dabei sind.

Und wenn "man" dort nicht hingeht... Wieso bist Du dann dort? Oder gehen Dein Hund und Du getrennte Wege? Bzw. würdest Du Deinen Hund an Orte schicken, wo Du nicht hingehst?
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
inari

Mitglied


Beiträge: 6
#7
AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2008-02-23 18:26
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Nein wir gehen keine getrennten wege sonnst wäre es ja nicht MEIN Hund. AM Autobahndamm gehe ich dennoch nicht. Mitten im Gestrüp der Au gehe ich auch nicht unbedingt(genügt wenn mein Hund dort hin macht).
Du hast Deine Meinung nicht direkt geäusert bezüglich Jesus Statuen klau. Findest Du dies richtig(subjektiv)?
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#8
AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2008-02-23 18:31
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Ich find das mit dem Klau nicht in Ordnung, nein. Noch dazu, wo die gute Frau so an dem guten Stück hängt.

Gleichzeitig kenne ich natürlich auch nicht die Vorgeschichte dazu, also wie sich die "Kotgegner" und die "Frau" miteinander getan haben.
Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
Anfang Zitieren Zitieren
rck

Seitenbetreiber
aus Korneuburg

Beiträge: 633
#9
AW: AW: Bedrohter Hundebesitzer...
2011-06-30 17:05
+0 / -0 Zum Bewerten bitte anmelden
Perfekt: Beim nächsten Hundstrümmerl einfach DNA Analyse machen und herausfinden, wessen Hund das Hauferl hinterlassen hat. :-)


Achtung! Meine Beiträge im Forum spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Wenn Dinge (auch) KO2100 betreffen, schreib ich das dazu. Bitte aber generell meine Postings NICHT als offiziellen KO2100 Standpunkt zu verstehen!
geändert von rck am 2012-04-24 19:35
Anfang Zitieren Zitieren

<< [ 1 ] >>
| Antworten Antworten |

Werbung
Werbung wird ausgeblendet, sobald Sie sich angemeldet haben.
Latest Updates

AW: veranstaltungen werft
created by thp, 2015-09-04 (36 rpls, 10678 views)
thread

AW: Präsentation eines V...
created by EliK, 2015-06-26 (1 rply, 3944 views)
thread

Kinderanimation für frö...
created by Simcha, 2015-03-29 (6121 views)
thread

..Zwischenlager gesucht..
created by aquanax, 2015-01-18 (4892 views)
thread



Kalender

So, 25. Jun




© 2006-2009
Kiesler phpWebSite consulting | Technorati Profile
Korneuburg News | Korneuburg Sport | Korneuburg Kultur | Korneuburg Immobilien
Korneuburg Jobs | Korneuburg Veranstaltungen | Korneuburg Links | Korneuburg Forum
Kiesler Photography

powered by phpWebSite, tuned by Kiesler phpWebSite Consulting
[3.61MB | 137 queries | browser unknown]

all content copyrighted unless noted otherwise. Please do not steal!