ko2100

  Was tut sich im Bezirk Korneuburg?
Suchen
Anmelden

Menü
Veranstaltungen
Organisationen
Über KO2100
Alle Artikel
Mitglieder
Forum
Links

Mitmachen
Kleinanzeige aufgeben
Beitrag für's Forum
Veranstaltung eintragen

Korneuburg Foren

Kategorien
Administratives
Ausbildung+Beruf
Entwicklungen
Kunst+Architektur
Lokale+Events
Sport+Wellness
Sonstiges


KO2100 auf Facebook

Grafitti auf A22 Korneuburg
Es ist soweit, die wunderschöne Lärmschutzwand der A22 wurde als große Malleinwand entdeckt. Zwischen Korneuburg und Stockerau findet sich seit kurzem ein buntes Grafitti.

A22 Korneuburg - Stockerau

A22
Mit dem sechsspurigen Ausbau der A22 kamen auch die Lärmschutzwände. Statt ein­er ländlichen Gegend sehen Autofahrer nun Kilometer um Kilometer das gleiche: Eine Wand.

Erinnert irgendwo an die Transitautobahn der DDR -- ziemlich fade Angelegenheit. Die "Kontrollpunkte" in Form von Mautüberwachung usw. sind ja auch schon da. Doch zwischen Kor­neu­burg und Stockerau gibt's schon die erste Erleich­terung: Ein Grafitti als Orientierungshilfe.

Grafitti

Grafitti
Grafitti
Bezüglich Inhalt bin ich mir nicht ganz sicher. Könnte "SKIP" oder auch "RIP" heißen. Noway Out beschreibt jedenfalls die Situation recht gut, voraussichtlich führt kein Weg an weiteren Grafittis vorbei.

Grafisch jedenfalls ist dieses Kor­neu­burger Grafitti deutlich aufwändiger, als das letztens auf ein­er Hauswand entdeckte Kor­neu­burger Grafitti.

Kommentare - Bitte zum Kommentieren anmelden!
Für Kommentare sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Wir übernehmen keine Verantwortung für diese Inhalte.
  • wunderschöne schallschutzwände...

    Gesendet am 2007-07-26 17:03 von Anonymous

    ... naja, ich habe schon schönere gesehen.
    es bleibt zu hoffen, dass die pflänzchen auf dem damm schnell wachsen, dann wird die schallschutzwand grün, ansehnlicher und vielleicht auch ein bisschen wirksamer...

    elisabeth kerschbaum

    [Zum Antworten bitte anmelden!]

    • AW: wunderschöne schallschutzwände...

      Gesendet am 2007-07-27 11:48 von rck

      Auch wenn diese Ansicht vielleicht etwas unpopulär ist... Ich denke mir, eine Wand ist eine Wand -- auch wenn sie bunt ist. Bis jetzt hat sich die A22 optisch ganz nett in die Umgebung eingefügt, ich bin ein visueller Mensch.

      Jetzt sehe ich da nur mehr eine statische Wand, die vom Rest der Welt separiert. Ob die jetzt begrünt ist, besprayt oder "naturbelassen" macht da kaum einen Unterschied für mich. Sicher, es gibt auch durchsichtige Elemente. Doch verzerren die sehr stark und sind relativ lichtundurchlässig -- zumindest für mich, als Photograph.

      Gleichzeitig sehe ich, wie die Felder bei Spillern und bei Korneuburg sehr, sehr schnell drastisch weniger werden. Wie lange dauert es noch, bis die Korneuburger Au abgeholzt ist? Wo ich hinsehe Beton, hohe Wände, Sichtschutz, Eigentumsansprüche. Wieso dann nicht gleich zB in den 2. Wiener Bezirk ziehen, dort hat man wenigstens kürzer in die Arbeit...

      [Zum Antworten bitte anmelden!]

      • AW: wunderschöne schallschutzwände...

        Gesendet am 2007-08-13 14:15 von EliK

        stimmt - leider...

        [Zum Antworten bitte anmelden!]


Werbung
Werbung wird ausgeblendet, sobald Sie sich angemeldet haben.
Latest Updates

AW: Kahlschlag der Korneu...
created by aquanax, 2023-03-02 (1 rply, 2056 views)
thread

Stressfreie Animation am ...
created by Avatari, 2019-05-20 (11047 views)
thread

Kasperltheater für stres...
created by Avatari, 2019-04-18 (10664 views)
thread

Mobiles Kasperltheater f...
created by Avatari, 2019-04-03 (10637 views)
thread



Kalender
No data.

Zugehörigkeit
Das könnte Sie auch interessieren
Kalender

Fotoalben

Dokumente


© 2006-2009
Kiesler phpWebSite consulting | Technorati Profile
Korneuburg News | Korneuburg Sport | Korneuburg Kultur | Korneuburg Immobilien
Korneuburg Jobs | Korneuburg Veranstaltungen | Korneuburg Links | Korneuburg Forum
Kiesler Photography

powered by phpWebSite, tuned by Kiesler phpWebSite Consulting
[3.82MB | 90 queries | browser unknown]

all content copyrighted unless noted otherwise. Please do not steal!